Sozialkompetenz stärken

Ansprechpartnerin Frau Rott

Ansprechpartnerin Frau Rott

Recht auf individuelle Förderung

Laut Schulgesetz NRW (Stand 01. 04. 2012) § 1, Absatz 1 hat „[j]eder junge Mensch (…) ohne Rücksicht auf seine wirtschaftliche Lage und Herkunft und sein Geschlecht ein Recht auf schulische Bildung, Erziehung und individuelle Förderung (Hervorhebung E.R.).“

Diesem Auftrag fühlt sich das Arnold-Janssen-Gymnasium besonders verpflichtet. In vielfältiger Weise fördert das AJG seine Schülerinnen und Schüler innerhalb der unterschiedlichsten Bereiche schulischer Bildung und Erziehung. Dabei ist das Recht auf individuelle Förderung zu beachten, das jedem Schüler und jeder Schülerin zusteht, es geht aber auch um Begabtenförderung, die sich auf sehr individuelle und spezifische Fähigkeiten nur einzelner Schülerinnen und Schüler bezieht.

Es ist ein hoher Anspruch, dem Ziel einer so verstandenen individuellen Förderung nachzukommen. 

Somit geht es um innere wie auch äußere Differenzierungsmaßnahmen, um Maßnahmen, die sich auf Schülergruppen oder auf nur einzelne Schülerinnen und Schüler beziehen, um angleichende Fördermaßnahmen oder um Begabtenförderung.

Die im Folgenden aufgeführten exemplarischen Fördermaßnahmen und Beispiele für individuelle Förderung verdeutlichen, in welch vielfältiger Weise sich das Arnold-Janssen-Gymnasium auf den Weg gemacht hat, dieser Forderung nach individueller Förderung gerecht zu werden. 

 

Jahrgangsstufe 5

Klassengemeinschaftstage: “Ankommen in der neuen Schule“

Ziel: Förderung der Klassengemeinschaft / Erkennen und Wahrnehmen /erste Eingewöhnungsprobleme an der neuen Schule / Fördern des sozialen Umgangs im Schulleben

Arbeit mit den Lions Quest Bausteinen zur Förderung sozialkompetenten Verhaltens in der Klassenleiterstunde und im Fachunterricht

      • Michael Diercks, Schulseelsorger
      • Kathrin Brinkschulte, Sabine Fleger, Beratungslehrerinnen
      • Ruth Janning, Erprobungsstufenkoordinatorin
      • Klassen-/FachlehrerInnen
      • Klassenpatinnen/-paten
      • Referenten/Referentinnen verschiedener Kooperationspartner der Schule 

Jahrgangsstufe 6

Arbeit mit den Lions Quest Bausteinen zur Förderung sozialkompetenten Verhaltens in der Klassenleiterstunde und im Fachunterricht

      • Klassen-/FachlehrerInnen

Jahrgangsstufe 7

Sozialkompetenzprojekt (zweitägig) – obligatorisch für alle SuS der Jahrgangsstufe (donnerstags, freitags):

im Schuljahr   2015/16 am  11. und 12. Februar 2016

Selbstbehauptungstraining im Rahmen der Projekttage (eintägig) – fakultativ (samstags):

Im Schuljahr 2015/16 am 13. Februar 2016

 Elternabend zur Vorbereitung der Soko-Tage: ca. Mitte Januar (der Termin wird rechtzeitig mit einem begleitenden Elternbrief bekannt gegeben)

Arbeit mit den Lions Quest Bausteinen zur Förderung sozialkompetenten Verhaltens im Fachunterricht

Durchführung von das Soko-Projekt begleitenden Unterrichtsreihen in Religion, Deutsch und Sport

Jahrgangsstufe 8 und 9

Ausbildung der Schülerinnen und Schüler zu Soko-Multiplikatoren zur Unterstützung des Sozialkompetenzprojektes in der Jahrgangsstufe 7, zu Klassenpatinnen/paten, zur Unterstützung verschiedener Schulprojekte, z. B. beim Tag der offenen Tür

Deeskalationstraining für alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe  8

  • Michael Diercks, Schulseelsorger
  • Kathrin Brinkschulte und Sabine Fleger, Beratungslehrerinnen
  • Organisationsteam 
  • Frank Drath, Kriminalkommissariat Kriminalitätsprävention/Opferschutz 

Jahrgangsstufe 9

Alkoholprophylaxetag

  • Maria Kleinitz, Mittelstufenkoordinatorin
  • KlassenlehrerInnen der Jahrgangsstufe 9
  • BiologielehrerInnen
  • Referenten/Referentinnen verschiedener Kooperationspartner der Schule
  • Michael Diercks, Schulseelsorger: Vorbereitung und inhaltliche Unterstützung

Jahrgangsstufe EF - Q1

Einsatz  der Soko-Multis in verschiedenen Bereichen der Schule

  • Michael Diercks, Schulseelsorger
  • Kathrin Brinkschulte, Sabine Fleger, Beratungslehrerinnen
  • verantwortliche (Klassen-)LehrerInnen verschiedener Projekte / Einsatzbereiche

Kontakt

Arnold-Janssen-Gymnasium

Emsdettener Str. 242

48485 Neuenkirchen

T. 05973-60803-0

F. 05973-60803-11

ajg@bistum-muenster.de

Suche