Traumberufe 2019

Sabine Thünenkötter, Kulturmanagement, Eventmanagement

Sabine Thünenkötter


Sabine Thünenkötter Kulturmanagement Foto

Firma/Einrichtung/Behörd

e

rock'n'popmuseum Gronau

Vorgestellter Beruf

Kulturmanager / Eventmanager

Beruflicher Werdegang

Abitur: Leistungskurse Deutsch, Pädagogik

Studium: Angewandte Kulturwissenschaften und Ästhetische Praxis (Diplom) in Hildesheim, diverse Praktika

Volontariat: Jugendkultur, Kultursekretariat NRW Gütersloh

seit 2004: rock'n'popmuseum Gronau

2-3 Schlagworte/-Sätzezu Beruf bzw. Tätigkeiten

Organisation von Veranstaltungen (vor allemKonzerte) Koordinierung von Vermietungen

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Museumspädagogik

Ausbildungswege, die vorgestellt werden

[x] Studium Uni          Fach: Kulturwissenschaften,

Museumspädagogik, Museologie [ ] StudiumFH           Fach:

[ ] Duale Ausbildung Beruf:

[x ] Ausbildung           Beruf: Volontariat

Freiwilliges Kulturelles Jahr

Ausbildungswege, zu denen Fragen gestellt werden könne

[X] Studium Uni          Fach:   Kulturwissenschaften,

Museumspädagogik, Museologie [ ] StudiumFH           Fach:

[ ] Duale Ausbildung Beruf:

[X] Ausbildung            Beruf: Volontariat

Freiwilliges Kulturelles Jahr

Kann man einPraktikum bei Ihnenmachen?

Ansprechpartner

[ x ] Schulpraktikum

[ x ] Jahrespraktikum (nachAbitur) [ x ] Ferienpraktikum abKlasse: 10

Wichtige Schulfächer für den Beruf mit Beispiel

Fächer am AJG:

Deutsch, Musik, Kunst, Englisch, Geschichte, Sozialwissenschaften,

AusführlichereBeschreibung des Berufs

Ich entwickle und organisiere Kulturveranstaltungen für das rock'n'popmuseum und die Stadt Gronau. Das sind in erster Linie Konzerte, aber auch Open Airs, Ausstellungseröffnungen,Kinder- und Jugendkulturprojekte sowie museumspädagogische Begleitprogramme wie z.B. Themenführungen. Zu meinen Aufgaben gehören z.B. das Booking der Künstler, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Sponsoring, Social Media, Organisation von Catering, Hotel,Gema und Personaleinteilung. Außerdem betreue ich dieVermietungen im Museum, erstelle dazu Angebote und

koordiniere alle organisatorischen Schritte. In Kooperation mit dem

 

 

Stadtmarketing und dem Kulturbüro Gronau organisiere ich z.B. auch

das Bühnenprogramm fürs Stadtfest und arbeite beim Jazzfest mit.

Was macht am meisten Spaß?

Am meisten Spaß macht die Tatsache, das kein Tag wie der andere ist, dass ich immer neue spannende Menschen kennenlerne und in einem guten Team arbeiten kann. Es ist ein tolles Gefühl, wenn man über Monate ein Projekt plant und es dann los geht – die Bühne steht, die Künstler kommen an – und wenn dann alles so klappt wie geplant. Und wenn die Künstler, die ich ausgewählt habe, beim Publikum gut ankommen, ist das eine tolle Bestätigung meiner

Arbeit.

Links zu weiteren Informationen

www.rock-popmuseum.dewww.gronau-inside.de

 

https://www.uni-hildesheim.de/studium/studienangebot/bachelorstudium/kulturwissenschaften-und-aesthetische-praxis-bachelor-of-arts-ba/

 

https://www.fsjkultur.nrw/cm/

Ggfs. Mailadresse

sabine.thuenenkoetter@rock-popmuseum.de

Kontakt

Arnold-Janssen-Gymnasium

Emsdettener Str. 242

48485 Neuenkirchen

T. 05973-60803-0

F. 05973-60803-11

ajg@bistum-muenster.de

Suche