Elternbrief 12.03.2020 - Umgang mit Corona

Liebe Eltern,

Liebe Schülerinnen und Schüler,

gestern hat uns die Nachricht von den Schulschließungen in Rheine, die wir aus der Presse bzw. aus Ihren Mails entnehmen konnten, zunächst überrascht.

Wir haben erst nach unserer Lehrerkonferenz davon erfahren. Zu diesem Zeitpunkt war das Sekretariat nicht mehr besetzt und auch die Kolleginnen und Kollegen nicht mehr im Haus.

Dementsprechend konnten wir unsere Informationen nicht mehr per Mail an alle Eltern schicken, sondern haben die Information, dass das AJG nicht geschlossen wird auf die Homepage gesetzt und per Threema bzw. Facebook verbreitet.

Nicht immer erreichen alle Informationen jeden, gerade in einer so ungünstigen Situation.

Für die Zukunft haben wir deshalb auf der Homepage unserer Schule eine sogenannte Subdomain eingerichtet.

Sie lautet: www.corona.ajg.eu und führt Sie zu einer Informationsseite über aktuelle Meldungen und einem Bereich zum Download von Dateien, die die Schulleitung und das Kollegium dort hinterlegt. Diese Seite ist natürlich auch direkt auf der Homepage zu erreichen.

So können Sie ab heute Nachmittag im Zweifelsfall jederzeit an aktuelle Informationen gelangen. Gleichzeitig werden wir weiterhin aktuelle Nachrichten über Threema und Facebook verbreiten.

Natürlich wird es die Informationen auch per Mail geben. Allerdings kann das manchmal (nach Ende der Bürozeiten des Sekretariats oder am Wochenende) zeitversetzt erfolgen.

Sollten Ihre Kinder keinen Zugang mehr zu Threema haben, bieten Herr Lohmann und Frau Bußmeyer morgen (Freitag, 13.03.20) von der 4. Stunde bis zur 6. Stunde im Sprechzimmer in der Pausenhalle ihre Hilfe an.

In der Anlage finden Sie einen Brief mit Hilfestellungen zu Threema.

Wenn Ihre Kinder und die Lehrerinnen und Lehrer Ihrer Kinder mit der Cloud ‚schulbistum‘ arbeiten, so bleibt dies ein sehr hilfreiches Instrument. Wir werden uns in einer weiteren Mail an Sie wenden, um Ihnen mitzuteilen, wie Unterrichtsmaterial im Falle einer Schulschließung verteilt werden kann.

Generell stimmen wir uns in allen Entscheidungen mit dem Gesundheitsamt ab. Schulschließungen erfolgen nach Vorgabe des Schulträgers ausschließlich nach Empfehlung des Gesundheitsamtes. So ist uns und auch dem Gesundheitsamt sehr wohl bewusst, dass Schülerinnen und Schüler vom AJG auf der Oberstufenparty im Köpi waren. Da es aber keinen nachweislich direkten Kontakt gegeben hat, hat das Gesundheitsamt keine Schulschließung empfohlen. Sollten Ihre Kinder typische Symptome von ‚Corona‘ entwickeln, melden Sie sich bitte beim Hausarzt bzw. nach Kontakt mit dem Hausarzt auch beim Gesundheitsamt.

Leider müssen wir die Fahrten nach Tschagguns und die TRO absagen, weil es keinen positiven Bescheid für die Durchführung dieser Fahrten seitens des Gesundheitsamtes gibt. Ein solcher positiver Bescheid ist jedoch nach Vorgabe des Ministeriums und des Schulträgers erforderlich. 

Das Gesundheitsamt konnte auch keinen positiven Bescheid für  die Klassen- und Studienfahrten in den Jahrgangsstufen 6, 8, 9 und Q1 geben. Wir sind gehalten, die Belastungen für Stornierungen 

möglichst gering zu halten und so werden wir auch hier vor der nächsten Stufe der Stornierungsgebühren entscheiden müssen.

Wir werden alle außerunterrichtlichen Veranstaltungen, wie zum Beispiel Konzerte, Elternabende o.ä. absagen und Ihnen – wenn möglich – die notwendigen Informationen per Mail zukommen lassen.

Bitte versuchen Sie Ihrerseits Veranstaltungen möglichst zu meiden und wirken Sie auf Ihre Kinder ein, dass diese in der nächsten Zeit keine Partys o.ä. besuchen.

Innerschulische Veranstaltungen, an denen vornehmlich Schülerinnen und Schüler unserer Schule in einem schulischen Kontext zusammenkommen, wollen wir mit Augenmaß weiterhin stattfinden lassen. Hier werden wir die Entwicklung der Infektionssituation im Auge behalten.

Wir wissen, dass die aktuelle Situation nicht erfreulich ist, aber hoffen, in Zusammenarbeit mit Ihnen, diese Infektionszeit durchzustehen.

Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich jederzeit bei uns melden. Wir versuchen, Ihnen zeitnah zu antworten.

Bleiben Sie nach Möglichkeit gesund und herzliche Grüße!

Meinolf Dörhoff und Ruth Janning

Tags:

Kontakt

Arnold-Janssen-Gymnasium

Emsdettener Str. 242

48485 Neuenkirchen

T. 05973-60803-0

F. 05973-60803-11

ajg@bistum-muenster.de

Suche