Psychosoziale Beratung

"Beratung und Seelsorge sind Angebote katholischer Schulen und

verstehen sich als Dienst der Kirche an den jungen Menschen"

Bistum Münster Rahmenstatuten

Aufgabe des Beratungsteams

  • Sie sind Ansprechpartner für Schülerinnen, Schüler, Lehrerinnen, Lehrer, Erziehungsberechtigte und alle schulischen Mitarbeite
  • ...bieten Schülerinnen und Schülern professionelle Unterstützung bei schulischen, persönlichen oder familiären Problemen
  • ...klären, moderieren und vermitteln in Konfliktsituationen
  • ...entwickeln gemeinsam mit dem Ratsuchenden ressourcenorientierte Lösungen in schwierigen Lebenssituationen
  • Unterstützung einzelner Schülerinnen, Schüler und Klassen
  • ...vermitteln eine Zusammenarbeit zwischen Beratungsstellen, Therapeuten, Schülerinnen, Schülern und Erziehungsberechtigten

Grundsätze

  • Wertschätzende Haltung des Beraters

Der Berater tritt den Ratsuchenden offen in der Problemstellung und der Person zugewandt gegenüber

  • Freiwillig

Schülerinnen, Schüler, Erziehungsberechtigte, Lehrerinnen und Lehrer stimmen den Angeboten zu

  • Vertraulich

Beratungslehrer sind zur Verschwiegenheit verpflichtet

  • Konsequent

Worten müssen Taten folgen; es geht immer darum, Verantwortung zu übernehmen und gemeinsam Lösungen zu finden

  • Allparteilichkeit des Beraters

Der Ratsuchende hat ein Recht auf eine unvoreingenommene und neutrale Begleitung, in der alle Sichtweisen und Standpunkte ihren angemessenen Raum finden

  • Ergebnisoffenheit

Das Ergebnis orientiert sich an je individuellen Möglichkeiten und Grenzen des Ratsuchenden

Frau Fleger

Herr Dierks

Frau Brinkschulte

Kontakt

persönlich am Lehrerzimmer oder per Email:

kathrin.brinkschulte@ajg.schulbistum.de (Frau Brinkschulte)

sabine.fleger@ajg.schulbistum.de (Frau Fleger)

michael.diercks@ajg.schulbistum.de (Herr Diercks)

Kontakt

Arnold-Janssen-Gymnasium

Emsdettener Str. 242

48485 Neuenkirchen

T. 05973-60803-0

F. 05973-60803-11

ajg@bistum-muenster.de

Suche