Französisch, ja Danke

ab Klasse 6 machen sich die neu- und wissbegierigen Schülerinnen und Schüler auf den Weg zu unserem Nachbarland Frankreich. Altersgerecht lernen sie die Sprache und das Land, Leute und Gebräuche kennen.
Damit möglichst viele Schüler und Schülerinnen mit der Sprache ihrer Wahl zufrieden sind und die Motivation lange erhalten bleibt, gibt es intensive Schüler- und Elternberatung, dies sowohl für die Klassen 5 als auch die Jahrgangsstufe 7.
Denn im Rahmen des Wahldifferenzierungsbereiches kann Französich als 3. Fremdsprache neubeginnend gelernt werden.
Der Unterricht stützt sich auf moderne Lehr- und Lernmaterialien, so dass Kommunikation von Anfang in der Schule und ausserhalb gelingen kann:

"Erst seit wenigen Monaten hat mein Sohn Französisch, aber jetzt kann er auf dem Campingplatz für uns dolmetsche: "Wer seid ihr? So sind wir! - das tauschen sie im ersten Lernjahr aus per Brief oder später per Mail mit einer Schule in der Bretagne.

Das zeigt sich bei der Cinéfête, im intensiven Austausch mit dem Institut Francais, im Rahmen von Delf, wo wieder einmal über 50 Schülerinnen und Schüler mit ERfolg teilgenommen haben.
Am Erhalt eines Austauschprogramms sind wir seit Jahrzehnten stark interessiert. Das betrifft die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe, die seit jeher in den Grund- und Leistungskursen ihre Kenntnisse in Sprache, Landeskunde und Literatur vertiefen. Auch im Rahmen von Facharbeiten in der Q1 gelingt es Spannendes auf Französisch zu erfassen und auszudrücken. 

Schüleraustausch mit Frankreich

Wir unterrichten Französisch

  • Herr Amhausend
  • Frau Deters
  • Frau Goldhausen-Hüwe
  • Frau Klein
  • Frau Kleinitz
  • Herr Kornek
  • Frau Rehorst
  • Frau Schomaker
  • Frau Wedding



Info DELF

Deutsch-Französischer Entdeckungstag

CINÈFÊTE 16

Einmal im Jahr geht es in der Q1 nach Paris

Kontakt

Arnold-Janssen-Gymnasium

Emsdettener Str. 242

48485 Neuenkirchen

T. 05973-60803-0

F. 05973-60803-11

ajg@bistum-muenster.de

Suche